Weiterhin Onlinetraining, Zugang zu Schulhöfen und Turnhallen noch nicht gestattet.

Liebe Mitglieder,

ihr habt sicherlich auch die Nachrichten verfolgt und die Berichte über Lockerungen verfolgt. Ich habe nun die aktuellen Informationen von Seiten des Sportamtes der Stadt Köln erhalten (als PDF im Anhang) und möchte euch die aktuellen Informationen mitteilen.

Da wir ausschließlich in öffentlichen Turnhallen trainieren, gelten hierfür verschärfte Einschränkungen. Hier ein kurzer Ausschnitt aus dem zugestellten Text: Die Schulsporthallen, die teilweise auch von den Sportvereinen genutzt werden, sind derzeit in vielen Fällen für die stufenweise Wiederaufnahme des Schulbetriebs im Rahmen der Coronaschutz-Konzepte unabdingaber und stehen deshalb derzeit noch nicht für den Sport zur Verfügung. Die Stadt Köln wird deshalb nun prüfen, wo die Sporthallen durch die Schulen freigegeben werden können. (Hier der vollständige Text: Sehr geehrte Damen und Herren).

Dies bedeutet leider für uns weitermachen im bisherigen Modus, Onlinetraining bis wir anders vorgehen dürfen. Wir dürfen laut Auskunft des Sportamtes in Köln-Porz weder auf den Schulhof noch in die Sporthalle. Sollten wir doch in den Turnhallen der Schulen in baldiger Zukunft trainieren dürfen oder zumindest auf dem Schulhof wie es in anderen Städten ermöglicht wird, werde ich euch umgehend informieren. Eine Anfrage an das Sportamt Porz von mir läuft.

Sportliche Grüße Regina